Was bewirkt das bodyART Training...

 

Körperhaltung

 

Regelmäßiges bodyART-Training führt nachweislich zu einer Verbesserung der Körperaufrichtung und somit zu einem schlankeren und aktiveren Körperbild mit

gesteigertem Selbstwertgefühl.

 

Kondition

 

Ebenso werden mit dem bodyART-Training die konditionellen Fähigkeiten verbessert und trainiert und geben dadurch eine sehr gute Grundlage für den Alltag. Aber nicht nur der Alltag profitiert davon, auch jede andere Sportart wird durch das bodyART Training positiv beeinflusst und bietet der persönlichen Lieblingssportart eine Verbesserung durch mehr Leistungsfähigkeit.

 

Atmung

 

Die Atmen-Techniken sind wesentliches Element des bodyART-Trainings. Die vermehrte Wahrnehmung der Atmung während des Trainings führt zur deutlichen Ökonomisierung dieser Körperfunktion, im Training und im Alltag.

 

Körpergefühl

 

Mit zunehmenden Trainingseinheiten werden auch das Körpergefühl und die innere Wahrnehmung von Bewegung und Haltung trainiert. Die sog. Propriorezeption ermöglicht das innere Spüren der Muskelspannung und der Gelenkstellungen im Körper. Es handelt sich dabei um Nervensignale, die vom Gehirn an die Muskulatur und wieder zurück gegeben werden.

 

Kraft

 

Die Kraft ist die körperliche Fähigkeit, deren Ausprägung den Alterungsprozess entscheidend beeinflusst. Im bodyART Training wird Kraft in der funktionellen Bewegung und allgemein positiv beeinflusst. Dies wiederum führt zur Straffung des Gewebes und zur Steigerung der gesamten Körperkraft. Die Ermüdungserscheinungen werden wesentlich verzögert.

 

Entspannung

 

Durch das körperliche bodyART-Training wird gleichzeitig eine mentale Entspannung ausgelöst. Zum einen weil die Konzentration auf die Körpermitte gerichtet ist, zum anderen weil durch die Harmonie der Bewegungsabläufe die Hektik aus dem Training genommen werden.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Christoph Trummer Shiatsu Massage Wien