Die wesentlichen Prinzipien der Pilates Methode sind:

1. Kontrolle

 

Wenige richtige Übungen sind effektiver als viele nicht korrekt ausgeführte Wiederholungen. Deshalb ist es bei Pilates wichtig, dass die Übungen immer wieder auf ihre korrekte Ausführung hin überprüft, korrigiert und verbessert werden.

 

 

2. Konzentration

 

Pilates sollte sehr konzentriert ausgeführt werden. Jede Bewegung wird bewusst in Gedanken verfolgt und ihre korrekte Ausführung überprüft.

 

 

3. Atmung

 

Die Atmung ist ein wichtiger Teil der Übungen. Bewusstes Ausatmen ist genauso wichtig wie das Einatmen, denn die verbrauchte Luft in den Lungen beschränkt die Sauerstoffzufuhr. Daher wird beim Pilates sehr auf bewusste Atmung geachtet, die zudem dafür sorgt, dass sich Verspannungen lösen.

 

 

4. Axiale Länge

 

Wird das Becken in neutraler Ausrichtung gehalten, hat die Wirbelsäule ihre optimale Basis um axial ausgerichtet zu sein. Je stärker die Stützmuskulatur durch Aktivität des Powerhouse desto besser kann die axiale Länge gehalten werden.

 

 

5. Isolation

 

Der Rumpf bewegt sich isoliert zu den Extremitäten (Arme, Beine), oder die Extremitäten bewegen sich isoliert zum Rumpf (Rumpf bleibt unbeeindruckt von den Arm- und Beinbewegungen.

 

 

6. Zentrierung

 

Pilates Übungen fokussieren sich auf das Körperzentrum, das sogenannte Powerhouse. Das Powerhouse ist wichtig für Körperhaltung und Koordination. Dementsprechend werden alle Übungen aus der Körpermitte heraus als fließende Bewegung ausgeführt.

 

 

7. Fließende Bewegung

 

Alle Bewegungen sollen harmonisch, fließend ohne Anfang und Ende ausgeführt werden. Es gibt kein Innehalten und kein abgekacktes Bewegen. Auch sollen die einzelnen Übungen fließend ineinander übergehen. Eine Übung fließt in die nächste Übung.

 

 

8. Präzision

 

Je länger man Pilates entsprechend der oben genannten Prinzipien trainiert, desto präziser werden die Übungen ausgeführt. Die Präzision wichtig für Effektivität des Trainings und mit der Zeit überträgt sich diese Präzision auch ins eigene Körpergefühl, welches sich zunehmend verbessert.

 

Die wesentlichen Ziele der Pilates Methode sind:

  • Stärkung der Körper Mitte
  • Bessere Bewegungskoordination
  • Bessere Körperhaltung
  • Körperbewusstsein und Körperwahrnehmung
  • Körperkontrolle
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Christoph Trummer Shiatsu Massage Wien